Im Hintergrund: Metzer Mirabelle in Blüte

Hofaufbau

Wir haben alle Hände voll zu tun. Das sind unsere Aufgabenfelder:

- Substanzsicherung und Aufräumen auf dem Hof: Mit einigen schnellen Maßnahmen wollen wir den Hof für eine Übergangszeit provisorisch nutzbar machen. Das sind vor allem Dach- und Aufräumarbeiten. Wir planen monatliche Einsatzwochen, werden ein Gerüst zur Dachsicherung aufstellen und jede Menge Material und Gerümpel entsorgen. Diese und weitere Termine findet ihr auf dem Kalender der Sterngartenodyssee.

- Auf den Flächen wird gelockert, Bäume und Gründüngung eingesät und Zaun gebaut. Das ist großteils Handarbeit, wobei viele Hände gebraucht werden.

- Planung für die Zukunft: Wir müssen überlegen, welche Aufgaben der Hof physisch erfüllen und wie er dafür aussehen soll. Aber das wichtigste ist eine aktive Hofgemeinschaft, die für den neuen Hof Verantwortung übernimmt und mit starken Entscheidungen die Weichen für die künftige Entwicklung stellt, die den ökologischen und sozialen Herausforderungen gerecht wird.