Im Hintergrund: Birnenveredelung auf zweijährigen Sämling, unverpflanzt

Aktuelle Situation

Die Apfelsternwarte versorgt im Rahmen der SterngartenOdyssee ca 500 Haushalte (Stand Frühjahr 2019) mit Saft und Tafelobst.

Die Apfelsternwarte bewirtschaftet zwei weitere Flächen mit alten Obstbeständen (Äpfel und Birnen) von zusammen 8,5 ha

Auf der Pachtfläche bei Grimma werden weitere Obstarten erprobt: Aprikosen, Wein, Kaki, Granatapfel, Felsenbirne, Ölweide.

Ein Hof steht bisher nicht zur Verfügung. Maschinen werden ausgeliehen, Lager und Unterstellmöglichkeiten sind provisorisch bei Freunden des Projekts in Grimma und Taucha eingerichtet.

Ein Hof in der Region Halle/Leipzig wird aktiv gesucht.