Obsteinsatz 07.10.2012 - 13.10.2012

zurück

Es war unsere erste sternwartliche Apfelernte. Sensation der Woche war ein offenes Bienenvolk im Sambacher "Stadtgarten". Wir haben von etwa 10 Sorten gepflückt, insgesamt etwa 1500kg. Die Sorten sind bisher nur teilweise bekannt, Goldparmäne, Boskoop und Sternrenette zum Beispiel. Ich werde die Übrigen in Kürze mit einem Kollegen bestimmen, damit wir wissen was wir haben. Beim Vorsortieren fielen schon 1400kg Ausschuss an die wir dann mit weiteren 1200kg Geschütteltem in der Mosterei abgegeben haben. Die Mosterei hat dieses Jahr soviel zu verarbeiten, dass Flaschennotstand herrscht.


Wir waren insgesamt 10 Erwachsene und 4 Kinder und haben so ambitioniert geerntet, dass für Kultur fast keine Zeit blieb. Abends wurde ein wenig gemeinsam gelesen und ausgetauscht, dann war man schon bettreif.


Gerade rechtzeitig kam auch die Nachricht, dass in Berlin ein Lagerkeller zur Verfügung steht. Dort haben wir unsern brechend vollen Transporter noch am Sonnabend Abend ausgeladen. Dort wird nun ein Plan aufgehängt, damit man sich mit den Sorten zurechtfindet und ab Anfang November können sich die Teilnehmer dort die ersten Äpfel abholen.


Beim nächsten Einsatz am 28. ist nur noch Ontario zu ernten, der Kühle, Späteste, der nach Weihnachten im Lager anfängt zu leuchten.


zurück